McDonald's erfindet sich neu: Sind das die Fast-Food-Filialen von morgen?

Olivia Rosenberg

29 Wochen vor

|

30/11/2023
Welt
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
So könnte sich McDonald's bald verändern.

McDonald's, der weltweit bekannte Fast-Food-Riese, steht vor einer revolutionären Veränderung in seinen Filialen. Wie Der Westen unter Berufung auf Business Insider berichtet, plant das Unternehmen, seine sogenannten CosMc's-Standorte – Mini-Filialen – grundlegend zu überarbeiten.

Ein auf TikTok geteiltes Video zeigt, wie diese zukünftigen Filialen aussehen könnten. Die auffälligste Neuerung ist die Anzahl der Drive-Thru-Spuren: Vier an der Zahl, eine deutliche Steigerung gegenüber den herkömmlichen Filialen. 

Doch das ist nicht die einzige Überraschung. Die traditionellen Farben Rot und Gelb weichen einem unerwarteten Blau, was auf eine mögliche Neuausrichtung des Angebots hindeutet.

Experten spekulieren, dass in diesen Mini-Filialen möglicherweise auf die klassischen Fast-Food-Produkte verzichtet wird. 

Stattdessen könnten sie sich auf McCafé-Produkte konzentrieren, was eine deutliche Abkehr von der bisherigen Produktstrategie bedeuten würde. 

Diese Annahme wird durch die Tatsache gestützt, dass eine derartige Filiale in Illinois direkt neben einer herkömmlichen McDonald's-Filiale errichtet wird.

Die Einführung dieses neuen Konzepts könnte eine Antwort auf die sich verändernden Kundenbedürfnisse und den Wettbewerb im Fast-Food-Sektor sein. 

McDonald's scheint bereit zu sein, neue Wege zu gehen, um seine Marktposition zu stärken und den Kunden ein neues Erlebnis zu bieten. 

Obwohl noch unklar ist, wann und ob dieses Konzept in Deutschland eingeführt wird, zeigt es deutlich, dass McDonald's bereit ist, sich weiterzuentwickeln und zu innovieren.