Neue Details im ukrainischen Militärdrama aufgedeckt

Geschrieben von Peter Zeifert

16 Wochen vor

|

31/01/2024
Foto: Wiki Commons
Foto: Wiki Commons
Neue Details im ukrainischen Militärdrama aufgedeckt.

Kürzlich haben sich Spannungen innerhalb der ukrainischen Militärführung offenbart. Präsident Wolodymyr Selenskyj hat Berichten zufolge den renommierten Generaloberst Valerij Saluschnyj zum Rücktritt aufgefordert, eine Behauptung, die vom Oppositionspolitiker Oleksii Gontscharenko gegenüber The Guardian bestätigt wurde.

Laut Gontscharenko sagte er: "Gestern (Montag) hat Präsident Selenskyj Saluschnyj gebeten, zurückzutreten, aber er hat sich geweigert, dies zu tun." Diese Aufforderung markiert einen bedeutenden Moment im andauernden Konflikt zwischen der Ukraine und Russland.

Trotz Gerüchten über eine Entlassung Saluschnyjs hat das ukrainische Verteidigungsministerium am Montagabend in einer offiziellen Erklärung diese Behauptungen verneint. In der Erklärung heißt es beruhigend für Journalisten: "Nein, das ist nicht wahr."

Folglich bleibt Valerij Saluschnyj weiterhin der Oberbefehlshaber der ukrainischen Streitkräfte, nachdem er die Aufforderung zum Rücktritt abgelehnt hat. Gontscharenko, ein enger Verbündeter von General Saluschnyj, äußerte gegenüber The Guardian seine Ansichten über eine mögliche Änderung in einer so kritischen Position während eines Krieges gegen Russland. "Persönlich halte ich das für eine schlechte Idee," sagte der Politiker.

Gontscharenko ging weiter auf den Konflikt zwischen Präsident Selenskyj und General Saluschnyj ein. Er bemerkte, dass es zwar keine grundsätzlichen Unterschiede gibt, das Büro von Selenskyj jedoch zunehmend besorgt über politische statt militärische Aussagen von Saluschnyj ist.

Insbesondere gab General Saluschnyj Ende 2023 ein bemerkenswertes Interview, in dem er eine Fünf-Punkte-Wunschliste vorstellte, was die Ukraine benötigt, um die Pattsituation im Krieg zu ändern. Dieses Interview hat offenbar zu den wachsenden Spannungen innerhalb der obersten Militärführung der Ukraine und zwischen dem General und dem Büro des Präsidenten beigetragen.

Diese sich entfaltende Situation hebt die Komplexität und internen Herausforderungen hervor, mit denen die Ukraine inmitten ihres anhaltenden Konflikts mit Russland konfrontiert ist.