Putin plant, die Ukraine zu isolieren: Ein ausgeklügelter Plan für den Kriegssieg

Jasper Bergmann

37 Wochen vor

|

04/10/2023
Welt
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Ein ausgeklügelter Plan für den Kriegssieg.

Laut Berichten der "New York Times" hat Wladimir Putin eine neue Taktik entwickelt, um den Krieg in der Ukraine für sich zu entscheiden. Er setzt darauf, dass die Unterstützung der USA und der westlichen Länder für Kiew schwindet, sodass er ungehindert mit Panzern in die Hauptstadt einmarschieren kann.

Als Trumpfkarte hat er eine geheime Waffe in der Hinterhand, die die Russen über Jahre hinweg entwickelt haben.

Russland steht im Ukraine-Konflikt mit dem Rücken zur Wand und sucht fieberhaft nach Möglichkeiten, das Kriegsglück zu wenden. Putin, der die Einnahme von Kiew befohlen hatte und fest davon überzeugt war, den Nachbarn in nur drei Tagen zu besiegen, denkt nicht daran, seine Truppen abzuziehen. Jetzt verfolgt er einen neuen Plan, der ihm den ersehnten Sieg auf dem Schlachtfeld bringen soll.

Die Unterstützung der Ukraine kappen

Putin ist der Überzeugung, dass der Schlüssel zum Sieg darin liegt, die Ukraine von der Unterstützung durch die USA und andere westliche Staaten abzuschneiden.

Ohne schwere Waffen, Munition und humanitäre Hilfe könnten die Russen einen zermürbenden Krieg gegen die Ukrainer führen und dann eine Offensive starten, um die Kontrolle über Kiew zu erlangen.

Nach Informationen der "New York Times", die sich auf hochrangige Quellen in der Biden-Administration und den Geheimdiensten stützen, setzt Putin darauf, dass in verschiedenen europäischen Ländern pro-russische Politiker an die Macht kommen. Sobald diese die Kontrolle übernehmen, würden sie die Hilfe für die Ukraine einstellen und das Land isolieren.

Dieses Szenario hat sich bereits in der Slowakei realisiert, wo die pro-russische Partei Smer die Parlamentswahlen gewonnen hat.

Der ehemalige Premierminister Robert Fico hat sofort angekündigt, die militärische Hilfe für Kiew einzustellen und auf eine Friedenslösung mit Russland hinzuarbeiten.

Russlands nächste Schritte

Die nächste Strategie Russlands ist es, die politische Führung in anderen Ländern, die die Ukraine unterstützen, zu ändern. Es gibt zahlreiche Gelegenheiten dafür, da in vielen Ländern Wahlen anstehen, etwa die bevorstehenden Wahlen in Polen oder in den USA.

Die Russen konzentrieren ihre Anstrengungen insbesondere auf Amerika, wo sie davon träumen, Präsident Joe Biden aus dem Amt zu drängen. Wie? Indem sie Donald Trump bei den Wahlen unterstützen, der offen seine Sympathie für Putin zeigt.

Wenn die Ukraine isoliert wird, könnte Russland sie in einem zermürbenden Krieg besiegen.