Russische Komiker legen italienische Premierministerin Meloni herein: Vertrauliche Ukraine-Kommentare enthüllt

Geschrieben von Jasper Bergmann

29 Wochen vor

|

01/11/2023
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Russische Komiker legen italienische Premierministerin Meloni herein.

Die italienische Premierministerin Giorgia Meloni ist kürzlich zum Ziel der berüchtigten russischen Komiker Vovan und Lexus geworden.

Die beiden gaben sich als afrikanische Politiker aus, um ein Telefonat mit Meloni zu arrangieren. Während des Gesprächs äußerte sie unverblümt, dass die Unterstützer der Ukraine zunehmend vom anhaltenden Konflikt mit Russland erschöpft seien.

Das Telefonat fand Mitte September statt. Meloni sprach von einer "großen Erschöpfung" auf allen Seiten, die am Krieg zwischen der Ukraine und Russland beteiligt sind.

Sie deutete auch an, dass die ukrainische Gegenoffensive vielleicht nicht so verläuft, wie viele erwartet hatten.

Die Audioaufnahme des Gesprächs wurde später sowohl in sozialen Medien als auch von der italienischen Zeitung Il Foglio veröffentlicht.

Die italienische Regierung äußerte ihr Bedauern über den Vorfall. In einer Erklärung hieß es, man sei von einem Hochstapler getäuscht worden, der sich als Präsident der Afrikanischen Union ausgegeben hatte.

Die Erklärung betonte zudem Melonis Engagement für die Stärkung der Beziehungen zu afrikanischen Führern.

Dies wurde durch ihre Treffen am Rande der UN-Generalversammlung kurz nach dem Telefonstreich unterstrichen.

Vovan und Lexus, die im echten Leben Wladimir Kusnezow und Alexei Stoljarow heißen, haben in der Vergangenheit bereits mehrfach hochrangige Persönlichkeiten erfolgreich hereingelegt.