Sie wollte sie nach der Schule bestrafen: Mutter lässt ihre zwei Kinder im Alter von 6 und 8 Jahren am Straßenrand zurück

Geschrieben von Jasper Bergmann

18 Wochen vor

|

11/01/2024
Foto: Google Maps
Foto: Google Maps
Bei ihrer Rückkehr sieht sie sich einer lokalen Polizeistreife gegenüber.

Das spanische Jugendgericht hat schon viele einzigartige Fälle gesehen. Dieser könnte etwas ungewöhnlicher sein als die anderen.

Am 13. Dezember ging eine Mutter daran, ihre Kinder von der Schule abzuholen. Im Alter von 6 und 8 Jahren tollten sie auf dem Rücksitz herum. So sehr, dass die Mutter während der Fahrt, die sehr kurz war zwischen Arenals del Sol und l'Altet, zwischen Elche und Alicante (Spanien), die Geduld verlor.

1 Kilometer

Dann traf die Mutter eine radikale Entscheidung: Sie beschloss, ihre Kinder am Straßenrand abzusetzen, der "zweispurig" und "schlecht beleuchtet" war, laut dem Bericht des Rathauses, zitiert von 324.

Ihr Ziel war es, wegzufahren und ein paar Minuten später zurückzukehren.

Jedoch fand die Mutter bei ihrer Rückkehr ihre Kinder nicht.

Eine Passantin informierte sie, dass ihre Kinder weiter die Straße hinunter waren. Genau 1 Kilometer entfernt von der Stelle, an der sie sie aus dem Auto geholt hatte.

Als sie sie schließlich fand, sah die Mutter, dass ihre Kinder nicht allein waren.

In der Tat war eine Patrouille der örtlichen Polizei vor Ort und übergab letztendlich die Kinder ihrer Mutter, bevor der Fall an die Jugendstaatsanwaltschaft weitergeleitet wurde.

Die Straße, die Sie auf dem Bild oben in diesem Artikel sehen, ist die Straße, an der sie ihre Kinder abgesetzt hat.