Tucker Carlson behauptet: Putin offen für Kompromisse in der Ukraine

Peter Zeifert

18 Wochen vor

|

12/02/2024
Welt
Foto: Kremlin
Foto: Kremlin
Putin offen für Kompromisse in der Ukraine laut Tucker Carlson.

Der russische Präsident Wladimir Putin ist offen für einen Kompromiss in der Ukraine, da das Suchen nach Kompromissen ein integraler Bestandteil der Diplomatie ist, so der amerikanische Journalist Tucker Carlson.

Diese Ansicht teilte er während einer Präsentation auf dem Weltregierungsgipfel in Dubai mit.

"Die Aufgabe der Führer jedes Landes auf diesem Planeten, vielleicht mit Ausnahme der Vereinigten Staaten während einer Ära der unipolaren Welt, zwingt sie dazu, Kompromisse zu finden," erklärte Carlson, bevor er fortfuhr:

"Das ist es, was man Diplomatie nennt. Und er [Putin] gehört zu den Führern, die bereit sind, nach Kompromissen zu suchen," sagte Carlson.

Die Präsentation wurde auf der offiziellen Website des Gipfels übertragen.

Tucker Carlson hat eines der bemerkenswertesten Interviews der jüngeren Zeit geführt, als er kürzlich den russischen Präsidenten Wladimir Putin interviewte.

Das Interview wurde in den letzten Tagen weltweit breit diskutiert und hat mehr als 100 Millionen Aufrufe erzielt. Es wurde sowohl auf Tucker Carlsons eigener Website als auch auf seinem X-Profil ausgestrahlt.