Überraschung im Lidl: Pony stürmt die Gemüseabteilung

Jasper Bergmann

3 Wochen vor

|

25/05/2024
Welt
Foto: Facebook
Foto: Facebook
Kunden eines Lidl-Marktes in Sintra staunten nicht schlecht, als ein unerwarteter Besucher durch die Türen trabte und direkt auf die Gemüseabteilung zusteuerte.

Der Anblick eines großen Ponys, das im Laden an den frischen Gemüsen knabberte, ließ viele Kunden mit großen Augen und sprachlos zurück.

Lidl ist zwar für seine attraktiven Preise und frischen Produkte bekannt, aber solch eine vierbeinige Werbung war sicherlich jenseits aller Erwartungen.

Ein ungewöhnlicher Besucher sorgt für Aufregung

Käufer im Lidl in Sintra, Portugal, wurden Zeugen eines ungewöhnlichen Spektakels, als ein Pony den Laden betrat. Ohne zu zögern, marschierte das Tier direkt zur Gemüseabteilung und begann, sich an den frischen Produkten zu bedienen.

Das bizarre Ereignis wurde von einem Kunden auf Kamera festgehalten und das Video verbreitete sich rasend schnell in den sozialen Medien.

(Einen Blick auf das amüsante Video finden Sie weiter unten im Artikel.)

Eine kreative Lösung

Die Mitarbeiter von Lidl reagierten schnell und einfallsreich, um mit dem unerwarteten Gast umzugehen.

Ein Angestellter nutzte geschickt Karotten, um das Pony aus dem Laden zu locken.

Glücklicherweise funktionierte die Taktik, und das Pony folgte ruhig der Karottenspur nach draußen.

Das Video des Ponys im Lidl hat viele Menschen zum Schmunzeln gebracht, wobei zahlreiche ihre eigenen lustigen Tierbegegnungen teilten. Es ist nicht alltäglich, ein Pony in einem Supermarkt zu sehen, aber das ruhige und kreative Vorgehen der Mitarbeiter war lobenswert.

Fragen bleiben offen, woher das Pony kam und wie es in den Laden gelangte, aber Lidl hat sich bisher nicht zu dem Vorfall geäußert.