Verschwundener Nissan nach 32 Jahren mit spezieller Polizeiausrüstung gefunden

Geschrieben von Olivia Rosenberg

10 Wochen vor

|

12/03/2024
Foto: Wikimedia Commons
Foto: Wikimedia Commons
Nissan 240SX birgt Geschichte und Geheimnisse.

Ein Nissan 240SX, der seit dem amerikanischen Unabhängigkeitstag am 4. Juli 1992 als gestohlen gemeldet war, wurde nach 32 Jahren auf dem Grund eines Sees in Virginia, USA, wiederentdeckt. 

Diese überraschende Entdeckung geschah während einer Übung von Rettungstauchern, die mit Sonarausrüstung arbeiteten und nicht erwarteten, ein solches Fahrzeug zu finden. Die Geschichte dieses spektakulären Fundes wurde von Boosted.dk berichtet.

Trotz der langen Zeit unter Wasser und den erheblichen Schäden, insbesondere den deutlichen Beulen im Dach, spekuliert das amerikanische Automagazin The Drive, dass der Wagen möglicherweise wieder fahrtüchtig gemacht werden könnte. 

Dies deutet auf die bemerkenswerte Bauqualität und die Robustheit des Nissan 240SX hin, der auch als S13 bekannt ist.

Die Virginia State Police hat bestätigt, dass das Fahrzeug, das nur zwei Jahre alt war, als es gestohlen wurde, nun Teil einer weiterführenden Untersuchung sein wird, um die Umstände des ursprünglichen Diebstahls und die lange Zeit unter Wasser zu klären.