FC Bayern und Thomas Tuchel: Trennung im Sommer beschlossen

Geschrieben von Olivia Rosenberg

13 Wochen vor

|

21/02/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Bayern München plant Zukunft ohne Tuchel.

Thomas Tuchel und der FC Bayern München werden ihre Zusammenarbeit nach der aktuellen Saison beenden. 

Diese Entscheidung wurde nach einem offenen Gespräch zwischen Tuchel und dem Vorstandsvorsitzenden Jan-Christian Dreesen getroffen, wie der Spiegel berichtet. 

Der Schritt erfolgt im Zuge einer angestrebten "sportlichen Neuausrichtung" des Klubs mit Beginn der Saison 2024/25. Bis zum Sommer ist jedoch jeder im Klub gefordert, in der Champions League und der Bundesliga das maximal Mögliche zu erreichen.

Tuchel, der in dieser Saison mit vielen Verletzten in seinem Team zu kämpfen hatte, sah sich trotz eines hochkarätig besetzten Kaders mit enttäuschenden Leistungen konfrontiert. 

Die taktischen und personellen Wechsel brachten nicht den gewünschten Erfolg, und obwohl Tuchel fachlich viel Lob erhielt, gab es auch Spannungen mit einigen Spielern. 

Die Bayern-Bosse möchten eine Trennung während der laufenden Saison vermeiden und setzen auf eine erfolgreiche Beendigung der Spielzeit unter Tuchels Leitung.