Umfrage-Sensation: Sahra Wagenknechts Partei erreicht 7 Prozent

Geschrieben von Olivia Rosenberg

16 Wochen vor

|

30/01/2024
Foto: Mo Photography Berlin  Shutterstock.com
Foto: Mo Photography Berlin Shutterstock.com
Wagenknecht-Partei auf dem Vormarsch.

Das neue "Bündnis Sahra Wagenknecht" (BSW) könnte bei einer Bundestagswahl am nächsten Sonntag mit sieben Prozent der Stimmen rechnen, wie eine Wahlumfrage des Instituts Insa zeigt. 

Dieser Erfolg würde die politische Landschaft in Deutschland kräftig durcheinanderwirbeln. 

Die SPD legt in der Umfrage um einen Prozentpunkt zu und erreicht 14,5 Prozent, während die Linkspartei mit 3,5 Prozent erneut an der Fünf-Prozent-Hürde scheitert. 

CDU/CSU und AfD verlieren jeweils einen halben Prozentpunkt, während Grüne, FDP und Freie Wähler ihre Werte aus der Vorwoche halten.

Die aktuellen Umfrageergebnisse zeigen, dass die Ampel-Koalition mit zusammen 32 Prozent eine parlamentarische Mehrheit deutlich verfehlt. Auch Schwarz-Grün und Schwarz-Rot kommen nicht auf eine Mehrheit der Sitze im Bundestag. 

Mögliche Koalitionen wären eine Kenia-Koalition aus CDU/CSU, SPD und Grünen, eine Jamaika-Koalition aus CDU/CSU, Grünen und FDP sowie eine Deutschland-Koalition aus CDU/CSU, SPD und FDP. 

Insa-Chef Hermann Binkert betont, dass ohne und gegen die Union keine Regierung gebildet werden kann und dass ausschließlich Vier-Parteien-Bündnisse möglich sind, berichtet die Welt.