Das Rezept ist nichts für schwache Nerven: Wissenschaftler teilt Heilmittel gegen Erkältung

21/12/2023 11:28

Rikki Jürgensen

Gesundheit
Foto: Instagram
Foto: Instagram
Wissenschaftler teilt Heilmittel gegen Erkältung.

Meistgelesen heute

Die Erkältungs- und Grippesaison ist da, und Sie haben wahrscheinlich bereits einige Tage im Bett verbracht, umgeben von Taschentüchern und Hustensaft. Doch nun loben Nutzer in sozialen Medien ein hausgemachtes Mittel, das verspricht, gegen Erkältungen, Halsschmerzen und vieles mehr zu helfen.

Laut Pensionist hat der Wissenschaftler Tim Spector sein Rezept auf Instagram geteilt, warnt jedoch, dass das Rezept nichts für schwache Nerven ist.

In Honig fermentiert In seinem Beitrag sagt er: "Hier ist, wie man das einfachste fermentierte Lebensmittel und ein fantastisches Mittel für die Erkältungs- und Grippesaison herstellt."

Es ist einfach zu machen: Die einzigen Zutaten, die Sie benötigen, sind Knoblauchzehen und ein Glas Honig.

"Alles, was Sie tun müssen, ist, geschälte Knoblauchzehen in rohen Honig zu geben und zu schütteln", erklärte Tim und fügte hinzu: "Lassen Sie die Mischung an einem dunklen Ort fermentieren und drehen Sie das Glas jeden Tag, um sicherzustellen, dass die Knoblauchzehen im Honig bedeckt bleiben. Sie können das Glas auch nach ein paar Tagen öffnen, um es zu lüften."

Kann ein Jahr lang halten Tim bemerkte, dass das Video während des Sommers in Spanien gedreht wurde, wo es viel wärmer war. In kälteren Monaten benötigt die Mischung mehr Zeit, um vollständig zu fermentieren.

"Sie wird weiter fermentieren, je länger Sie sie stehen lassen, und sollte ein Jahr oder länger außerhalb des Kühlschranks haltbar sein", sagte er.

Der Forscher erklärte weiter die gesundheitlichen Vorteile von Knoblauch und wie er unserem Immunsystem in den Wintermonaten helfen kann.

"Knoblauch ist voll von präbiotischen Inulinfasern, die die Darmgesundheit unterstützen und antimikrobielle sowie antivirale Eigenschaften haben sollen, die helfen können, Erkältungen und Grippe zu bekämpfen", erklärte der Forscher und fuhr fort: "Ähnlich hat sich gezeigt, dass Honig in menschlichen Studien die Häufigkeit und Schwere von Husten verbessert."

Großartig für das Immunsystem Die Mischung klingt wie ein Lebensretter, aber was denken Experten über das Knoblauch- und Honiggebräu?

Laut Metro sagt Abbas Kanani, leitender Apotheker bei Chemist Click, dass Tim recht hat - Honig und Knoblauch sind großartig für unser Immunsystem.

"Sowohl Knoblauch als auch Honig haben das ganze Jahr über und während der Erkältungs- und Grippesaison bewiesene gesundheitliche Vorteile", sagt Abbas und fügt hinzu: "Der wichtigste gesundheitliche Inhaltsstoff in Knoblauch ist Allicin, das Knoblauch antibakterielle und krankheitsbekämpfende Eigenschaften verleiht. Honig ist von Natur aus reich an Antioxidantien, den sogenannten Flavonoiden und Polyphenolen. Diese Chemikalien helfen, Entzündungen im Körper zu bekämpfen."