Die beste Zeit zum Schlafengehen nach Alter

Geschrieben von Rikki Jürgensen

Photo: Shutterstock.com
Photo: Shutterstock.com
Experten empfehlen, dass Erwachsene zwischen sieben und neun Stunden schlafen sollten.

Die Nationale Schlafstiftung Mexikos hat eine Analyse über den Schlafbedarf je nach Alter veröffentlicht.

Die Studie betont die Wichtigkeit, ein Gleichgewicht zwischen zu wenig und zu viel Schlaf für ein gesundes Leben zu finden.

Beispielsweise zeigt die Analyse, dass Personen, die nach Mitternacht einschlafen, ein 12 % höheres Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen haben, verglichen mit denen, die um 22 Uhr schlafen gehen.

Daher empfehlen Experten, dass Erwachsene zwischen 22 Uhr und 23 Uhr ins Bett gehen und zwischen sieben und neun Stunden schlafen sollten, obwohl sie anerkennen, dass es eine Herausforderung sein kann, einen solchen Zeitplan täglich aufgrund individueller Bedürfnisse und Lebensstile einzuhalten.

Empfohlene Schlafstunden nach Alter

Die Stiftung hat auch Altersgruppen und empfohlene Schlafstunden für ein gesundes Leben bestimmt:

  • 0 bis 3 Monate: Empfohlene Schlafstunden sind 14 bis 17 Stunden, nicht weniger als 9 Stunden oder mehr als 19 Stunden.

  • 4 bis 11 Monate: Empfohlene Schlafstunden sind 12 bis 15 Stunden, nicht weniger als 10 Stunden oder mehr als 18 Stunden.

  • 1 bis 2 Jahre: Empfohlene Schlafstunden sind 11 bis 14 Stunden, nicht weniger als 9 Stunden oder mehr als 16 Stunden.

  • 3 bis 5 Jahre: Empfohlene Schlafstunden sind 10 bis 13 Stunden, nicht weniger als 8 Stunden oder mehr als 14 Stunden.

  • 6 bis 13 Jahre: Empfohlene Schlafstunden sind 9 bis 11 Stunden, nicht weniger als 7 Stunden oder mehr als 12 Stunden.

  • 14 bis 17 Jahre: Empfohlene Schlafstunden sind 8 bis 10 Stunden, nicht weniger als 7 Stunden oder mehr als 11 Stunden.

  • 18 bis 25 Jahre: Empfohlene Schlafstunden sind 7 bis 9 Stunden, nicht weniger als 6 Stunden oder mehr als 11 Stunden.

  • 26 bis 64 Jahre: Empfohlene Schlafstunden sind 7 bis 9 Stunden, nicht weniger als 6 Stunden oder mehr als 10 Stunden.

  • Ab 65 Jahre: Empfohlene Schlafstunden sind 7 bis 8 Stunden, nicht weniger als 5 Stunden oder mehr als 9 Stunden.

Es ist erwähnenswert, dass diese Empfehlungen einen Konsens unter verschiedenen Gesundheitsspezialisten darstellen, einschließlich Psychologen, Kinderärzten und Psychiatern.