Dieser einfache Heizungsfehler könnte Ihr Zuhause kälter machen

Olivia Rosenberg

26 Wochen vor

|

17/01/2024
Lifestyle
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Dieser Heizungsfehler kostet Sie ein Vermögen.

Während die eisigen Wetterbedingungen anhalten, könnte ein alltäglicher Heizungsfehler tatsächlich dazu führen, dass Ihr Zuhause kälter wird, als es sein sollte. 

Dieser Fehler, den viele begehen, besteht darin, Möbel wie Sofas zu nah an Heizkörpern zu platzieren, was die effiziente Wärmeverteilung im Raum behindert und somit die Heizleistung beeinträchtigt.

Laut einem Bericht von Metro warnt der Wohnexperte Warren Kinloch davor, dass Möbel als Barriere wirken und die freie Zirkulation warmer Luft im Raum verhindern. 

Viele Menschen erhöhen als Reaktion darauf die Thermostate, um mehr Wärme zu erzeugen, was jedoch zu höheren Heizkosten führt. 

Nicholas Auckland, ein Heizungsexperte von Trade Radiators, weist darauf hin, dass falsch platzierte Möbel Sie jährlich bis zu 100 Pfund kosten könnten.

Darüber hinaus erklären Heizungsexperten von Mr Central Heating, dass Heizkörper oft unter Fenstern platziert werden, da dies in der Regel der kälteste Bereich des Raumes ist. 

Die warme Luft des Heizkörpers interagiert mit der kalten Luft des Fensters, was dazu beiträgt, die warme Luft im Raum zu verteilen und ihn effizienter zu erwärmen.

Um die Heizleistung zu optimieren, empfehlen Experten, genügend Platz zwischen Möbeln und Heizkörpern zu lassen, damit die warme Luft frei zirkulieren und den gesamten Raum effizienter erwärmen kann. 

Zusätzlich sollten nasse Wäsche und andere Gegenstände nicht auf Heizkörpern getrocknet werden, da dies ebenfalls die Luftzirkulation behindert und die Heizleistung verringert.