Entgiften nach Weihnachten: Diese Hausmittel wirken Wunder

Geschrieben von Olivia Rosenberg

24 Wochen vor

|

27/12/2023
Lifestyle
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Natürliche Wege zur Entgiftung nach Weihnachten.

Nach den üppigen Weihnachtsfeiertagen suchen viele Menschen nach Wegen, ihren Körper zu entgiften und das Völlegefühl zu bekämpfen. Einfache und effektive Hausmittel können dabei helfen, wie Der Westen berichtet.

Die Grundlage jeder Entgiftungskur ist eine hohe Flüssigkeitszufuhr. Ein Erwachsener sollte mindestens 1,5 Liter Wasser pro Tag trinken, um Schadstoffe über den Harn auszuscheiden. 

Tee, besonders Grüner Tee und Thymiantee, hat eine starke entgiftende Wirkung. Ingwer, bekannt für seine antibakteriellen Eigenschaften, ist ebenfalls ein beliebtes Hausmittel zur Entgiftung.

Zitrusfrüchte und Beeren sind effektive Entgiftungsmittel. Sie regen die Verdauung an, fördern die Fettverbrennung und liefern wichtige Antioxidantien. 

Bewegung hilft ebenfalls, Schadstoffe auszuschwitzen, sei es durch intensive Sporteinheiten oder gemütliche Spaziergänge. 

Ausreichender Schlaf ist ebenso wichtig, da ein ausgeruhter Körper intensiver entgiften kann. Erwachsene sollten zwischen sieben und neun Stunden pro Nacht schlafen und einen konstanten Schlafrhythmus beibehalten.