Indische Frau stellt Weltrekord mit über zwei Meter langen Haaren auf

Geschrieben von Peter Zeifert

Foto: Youtube / Guinness World of Records
Foto: Youtube / Guinness World of Records
Indische Frau stellt Weltrekord mit über zwei Meter langen Haaren auf.

Smita Srivastava aus Uttar Pradesh, Indien, hat einen Weltrekord für das längste Haar einer lebenden Person aufgestellt, mit beeindruckenden 236,22 cm (7 Fuß 9 Zoll).

Die 46-jährige Smita lässt ihr Haar seit ihrem 14. Lebensjahr wachsen, inspiriert von ihrer Mutter und dem Stil der Hindi-Schauspielerinnen aus den 1980er Jahren. In der indischen Kultur wird langes Haar traditionell mit Göttinnen in Verbindung gebracht und gilt als Symbol für Schönheit.

Haarpflegeroutine Smita wäscht ihr Haar zweimal pro Woche, ein Prozess, der Waschen, Trocknen, Entwirren und Stylen umfasst und jedes Mal bis zu drei Stunden dauert.

Sie verbringt 30-45 Minuten mit dem Waschen, trocknet es dann mit einem Handtuch und verbringt etwa zwei Stunden damit, es von Hand zu entwirren. Sobald es entwirrt und vollständig getrocknet ist, kämmt sie es, bevor sie es flechtet oder zu einem Dutt bindet.

Sehen Sie sich ihr unglaublich langes Haar im Video unten an

Bewahrung ausgefallener Haare Bemerkenswerterweise sammelt Smita seit 20 Jahren ihr ausgefallenes Haar, beginnend, als sie einen signifikanten Haarausfall erlebte.

Sie bewahrt das ausgefallene Haar in einer Plastiktüte auf und wirft es nie weg. Manchmal verfängt sich ihr Haar beim Gehen unter ihren Füßen, was zu Bruch führt, also sorgt sie dafür, auch diese Strähnen zu sammeln.

Leben mit langem Haar Smita, die einmal während einer Schwangerschaftskrankheit ihr Haar um etwa einen Fuß kürzte, sagt, dass die Menschen erstaunt sind, wenn sie ihr langes Haar sehen.

Sie berühren oft ihr Haar, machen Fotos und fragen nach den Produkten, die sie verwendet. Sie teilt ihre Haarpflegeroutine mit ihnen in der Hoffnung, andere zu inspirieren, gesundes Haar zu erreichen.

Smitas Traum wird wahr Überglücklich, den Guinness-Weltrekordtitel zu halten, den sie sich einst erträumt hatte, plant Smita, weiterhin ihr Haar zu pflegen. "Ich werde mein Haar nie schneiden, denn mein Leben steckt in meinem Haar", sagt sie und drückt ihren Wunsch aus, zu sehen, wie lange sie ihr Haar pflegen kann.