Peinlicher Fehler beim Einkaufen: Was Lidl-Kunden oft vergessen

Olivia Rosenberg

3 Wochen vor

|

24/06/2024
Lifestyle
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
So bleiben Sie an der Lidl-Kasse entspannt.

Beim Einkaufen bei Lidl können peinliche Fehler passieren, die den Betrieb beeinträchtigen. Besonders häufig ist die Situation, dass Kunden ihren Geldbeutel vergessen und ihren Einkauf nicht bezahlen können. 

Ein Lidl-Filialleiter erklärt Der Westen zufolge auf TikTok, wie man in dieser Situation am besten vorgeht.

Der Filialleiter verrät einen einfachen Trick: Kunden können dem Kassierer sagen, dass sie ihren Geldbeutel im Auto haben und ihn schnell holen werden. 

Der Kassierer speichert den Einkauf zwischen und druckt einen Bon aus, auf dem alle Artikel aufgelistet sind. Dies erspart den Kunden die Peinlichkeit, nicht zahlen zu können, und hält den Betrieb in der Filiale aufrecht.

Wenn der Kunde seinen Geldbeutel im Auto oder zu Hause vergessen hat, kann er seinen Einkauf in der Filiale lassen und schnell das Portemonnaie holen. Der ausgedruckte Bon wird an der Kasse abgegeben, und der Einkauf kann bezahlt werden. 

Wichtig ist jedoch, dass der Kunde nicht zu weit entfernt wohnt, um den Betrieb nicht unnötig lange aufzuhalten.

Diese praktische Möglichkeit zeigt, wie Lidl darauf bedacht ist, den Einkauf für seine Kunden so reibungslos wie möglich zu gestalten. 

Der Trick ist einfach umzusetzen und kann in peinlichen Situationen eine große Hilfe sein. Kunden sollten sich diesen Tipp merken, um beim nächsten Einkauf vorbereitet zu sein.