Sind nichts mehr heilig? Neue Weihnachtsbaumtrends stellen Traditionen auf den Kopf

16/12/2023 10:56

Rikki Jürgensen

Lifestyle
Foto: TikTok
Foto: TikTok
Neue Weihnachtsbaumtrends stellen Traditionen auf den Kopf.

Meistgelesen heute

Haben Sie Ihren Weihnachtsbaum schon geschmückt? Falls nicht, finden Sie hier neue Inspiration – aber seien Sie gewarnt, es ist nichts für schwache Nerven oder traditionelle Seelen!

Weihnachten steht vor der Tür und traditionell waren Christbaumkugeln ein fester Bestandteil der Baumschmuck. Jedoch zeigen jüngste Trends, dass viele, insbesondere aus der Generation Z und den Millennials, traditionelle Weihnachtsdekorationen als 'langweilig' empfinden. Stattdessen wählen sie Schmuck, der ihre Leidenschaften widerspiegelt und für sie eine besondere Bedeutung hat.

Laut Pensionist entscheiden sich viele dafür, ihre Bäume mit einzigartigen Dekorationen zu schmücken, inspiriert von Fernsehshows, Sport, Sängern, Hobbys und Essen. Ein Beispiel für diesen Trend sind die 'Swiftmas-Bäume', kreiert von Taylor Swift-Fans, bei denen traditionelle Lametta und Kugeln durch große, handgemachte Freundschaftsarmbänder ersetzt werden, die um den gesamten Baum gewickelt sind. Ähnliche Trends sieht man bei Fans von Harry Styles, die ihre Bäume mit Bildern des Sängers personalisieren.

Danya Isom Johnson, Trendexpertin bei Etsy, hat dieses Jahr einen Anstieg von Alternativen zu Weihnachtskugeln bemerkt. Sie sagt: "Obwohl traditionelle Weihnachtsdekorationen lange die Norm waren, sehe ich jedes Jahr einen wachsenden popkulturellen Einfluss in der festlichen Saison, der immer kreativere Designs mit sich bringt."

Ein weiterer beliebter Trend auf TikTok für Weihnachten 2023 sind 'Weihnachtsbaumschleifen', die mehr als 10 Milliarden Aufrufe gesammelt haben. Hier schmücken die Menschen ihre Bäume mit Schleifen, indem sie Bänder direkt an den Ästen binden. Die Influencerin Samantha Miller zeigt in einem viralen Video, wie sie Stücke von elfenbeinfarbenen und schwarzen Bändern für ihren Baum schneidet.

TikToker werden ebenfalls kreativ und stellen ihre eigenen Dekorationen her, anstatt neue zu kaufen. Es gibt einen Aufschwung an festlichen DIY-Projekten und Handarbeiten, wobei viele ihre eigenen getrockneten Fruchtscheiben und Girlanden herstellen. Zum Beispiel erklärt Alexandra Johansen, 21, wie sie plant, Weihnachtskugeln und Lametta gegen selbstgemachte Dekorationen auszutauschen, inspiriert von Trends, die sie in sozialen Medien gesehen hat.

Alexandra verwendet getrocknete Früchte, um ihren Weihnachtsbaumschmuck 'andere' Farben zu verleihen, anstatt des traditionellen rot-grünen Farbschemas. Sie plant auch, Pomanderbälle herzustellen, die den Geist der Weihnachtskugeln bewahren, aber weniger leicht zerbrechen.

Obwohl die neuesten Trends eine Abkehr von traditionellen Weihnachtskugeln andeuten, ist es wichtig zu bedenken, dass die beste Wahl der Weihnachtsbaumdekoration das ist, was einen glücklich macht. Ob es sich um traditionelle Weihnachtskugeln oder persönliche Dekorationsgegenstände handelt, das Wichtigste ist, dass der Weihnachtsbaum den individuellen Stil widerspiegelt und Freude in der festlichen Jahreszeit bringt.