Vergilbte Toiletten adé: Der einfache Toilettenreinigungs-Hack

Geschrieben von Olivia Rosenberg

19 Wochen vor

|

12/01/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
So wird Ihr Toilettensitz wieder strahlend weiß.

Eine Frau hat einen einfachen und kostengünstigen Trick geteilt, um vergilbte und fleckige Toilettensitze wieder wie neu aussehen zu lassen. 

Dieser "magische" Reinigungstrick kostet nur etwa 3 Pfund und verwendet ein Produkt, das man normalerweise nicht mit der Entfernung hartnäckiger Flecken in Verbindung bringt: WD-40. 

WD-40, ein Produkt, das oft als Schmiermittel verwendet wird, kann auch zur Entfernung von Toilettensitzflecken eingesetzt werden. 

Es bildet eine Schutzschicht um die betroffenen Bereiche und verhindert, dass Flecken am WC haften bleiben. Eine Dose WD-40 kann man bereits für etwa 3,35 Pfund bei ScrewFix erwerben.

Laut einem Sprecher von WD-40 beginnt das Produkt als Flüssigkeit und dringt in die Rostpartikel ein, während es gleichzeitig auf der Oberfläche wirkt, auf der sie sich angesammelt haben. 

Die Flüssigkeit verdampft dann in gasförmiger Form, löst den Rost von der Oberfläche und erleichtert es, ihn abzuwischen. Mit dieser hochwirksamen Flüssigkeit kann man innerhalb weniger Minuten eine blitzsaubere Toilette erhalten. 

ür diejenigen, die kein WD-40 zur Hand haben, gibt es auch andere Tricks, um Toiletten zum Glänzen zu bringen. Einige empfehlen die Verwendung von weißem Essig und Backpulver. 

Man kann weißen Essig für etwa 35 Pence bei Tesco und Backpulver für 65 Pence in vielen Supermärkten kaufen. 

Um die Arbeit zu erledigen, mischt man gleiche Teile Backpulver und weißen Essig zu einer Paste, lässt sie 10 bis 30 Minuten auf den Flecken sitzen und wischt sie dann mit einem feuchten Tuch ab, berichtet Daily Star.