Hollywood-Star an Krebs gestorben

Peter Zeifert

34 Wochen vor

|

25/10/2023
Unterhaltung
Photo: Shutterstock.com
Photo: Shutterstock.com
Hollywood-Star an Krebs gestorben.

Der amerikanische Filmstar Richard Roundtree ist verstorben. Der Schauspieler, der vor allem durch seine Rolle als Privatdetektiv John Shaft im Actionfilm "Shaft" bekannt wurde, litt an Bauchspeicheldrüsenkrebs und verstarb am Dienstag im Kreise seiner Familie.

Diese traurige Nachricht wurde von der New York Times veröffentlicht. Richard Roundtree wurde 81 Jahre alt.

Ein Pionier des Actionkinos

Roundtree erlangte den Titel "der erste schwarze Actionheld" nach seinem Auftritt in "Shaft" im Jahr 1971.

Für seine Leistung in dem Film wurde er für einen Golden Globe nominiert und spielte auch in den Fortsetzungen "Shaft's Big Score!" und "Shaft in Afrika" mit.

Ein bleibendes Erbe

Richard Roundtree war auch Teil des Ensembles, als der ikonische Film im Jahr 2000 neu verfilmt wurde, mit Samuel L. Jackson in der Hauptrolle.

Er trat auch in der Fortsetzung auf, die 2019 veröffentlicht wurde.

"Wir trauern um den Verlust unseres Freundes. Seine bahnbrechende Karriere hat die Unterhaltungswelt verändert, und sein Erbe wird für Generationen spürbar sein", sagte sein Management in einer Erklärung.

Sehen Sie Richard Roundtree als 'Shaft' im Video unten