Abfluss, Reinigung, Verkauf: Ihre Haarverlängerungen könnten aus dem Abfluss kommen

Geschrieben von Olivia Rosenberg

Foto: TikTok/@afsennah
Foto: TikTok/@afsennah
Der gruselige Kreislauf hinter günstigen Haarverlängerungen.

Die Herkunft von Haarverlängerungen ist oft undurchsichtig und manchmal sogar schockierend. 

Eine Enthüllung, die kürzlich in einem Artikel von Metro ans Licht kam, zeigt, dass die günstigen Haarverlängerungen, die in Schönheitssalons und auf den Köpfen von Prominenten zu sehen sind, möglicherweise aus städtischen Abflüssen stammen. 

In Indien sammeln Arbeiter Haare aus öffentlichen Abflüssen und Reinigungsöffnungen, reinigen und behandeln diese, um sie anschließend als "neu" zu verkaufen. Diese Praxis wirft ernsthafte Fragen über Ethik und Hygiene in der Beauty-Industrie auf.

Laut Metro ist die zertifizierte Trichologin Afsennah auf diese Praxis gestoßen und hat ihre Entdeckung auf TikTok geteilt, was bei vielen für Entsetzen sorgte. 

Die Bilder und Videos, die den Prozess der Haarsammlung und -aufbereitung zeigen, haben bereits hunderttausende Aufrufe und zahlreiche schockierte Kommentare generiert.

Diese Enthüllungen werfen ein neues Licht auf die Beauty-Industrie und zwingen uns, die Herkunft der Produkte, die wir täglich verwenden, kritisch zu hinterfragen. 

Die Praxis, Haare aus Abflüssen zu sammeln, behandeln und als hochwertige Haarverlängerungen zu verkaufen, unterstreicht die Notwendigkeit von mehr Transparenz und ethischen Standards in der Branche.