Rührender Moment: Männer retten Schildkröte an einsamem Strand

Geschrieben von Jasper Bergmann

Foto: Instagram
Foto: Instagram
Männer retten Schildkröte an einsamem Strand.

Ein herzerwärmendes Rettungsvideo einer Schildkröte an einem abgelegenen Strand ist in den sozialen Medien viral gegangen und hat zahlreiche Reaktionen der Zuschauer hervorgerufen.

Die Schildkröte, die von Strandbesuchern auf dem Rücken liegend gefunden wurde, wurde sofort zurück ins Wasser geschoben, wo eine andere Schildkröte auf sie wartete. Der Vorfall ereignete sich auf einer verlassenen Insel, wo Wellen gelegentlich Schildkröten umdrehen. Geschieht dies während der Flut, können die Schildkröten stranden, wenn die Flut zurückgeht.

Das Rettungsvideo, das dem Instagram-Nutzer @brodiemoss zugeschrieben wird, zeigt den YouTuber Brodie Moss, wie er mit einem Kleinkind am Strand spaziert und die in Not geratene Schildkröte bemerkt.

Moss und ein weiterer Mann sind zu sehen, wie sie den Sand unter der Schildkröte ausgraben, sie schließlich umdrehen und zurück ins Meer schieben.

Seit der Veröffentlichung hat das Video über 1,8 Millionen Aufrufe gesammelt.

Die Zuschauer haben in den Kommentaren ihre Bewunderung und Zufriedenheit zum Ausdruck gebracht, wobei ein Nutzer die Anwesenheit einer weiteren Meeresschildkröte im Wasser bemerkte und ein anderer den Erleichterung kommentierte, die die Schildkröte beim Zurückkehren ins kühle Wasser gefühlt haben muss.

Diese freundliche Geste unterstreicht die Wichtigkeit, wachsam und mitfühlend gegenüber der Tierwelt zu sein, insbesondere in abgelegenen Gebieten, wo menschliches Eingreifen für das Überleben entscheidend sein kann.