Das war knapp: Unangenehme Überraschung in einem McDonald's-Burger

Geschrieben von Jasper Bergmann

35 Wochen vor

|

07/10/2023
Welt
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Unangenehme Überraschung in einem McDonald's-Burger.

McDonald's ist für viele die erste Wahl, wenn der Hunger auf Fast Food ruft. Doch die Qualität der Speisen ist immer wieder ein heiß diskutiertes Thema. Ein jüngster Vorfall hat jedoch mehr als nur Stirnrunzeln verursacht.

Ein riskanter Biss

Für einige ist McDonald's ein heimliches Vergnügen, andere würden nicht einmal einen Fuß in die Filiale setzen. Doch selbst die eingefleischten Fans könnten nach einem aktuellen Zwischenfall ins Grübeln kommen.

Ein Mann erlebte eine böse Überraschung, als er in seinen Burger biss: Er fand einen mehrere Zentimeter langen Metallstab.

Die schockierende Entdeckung

Der Vorfall kam durch einen Bericht der "Daily Mail" ans Licht, der die Schilderungen der Freundin des Betroffenen in den sozialen Medien zitierte. Während der Mann seinen Burger genoss, spürte er plötzlich etwas Hartes im Mund. Bei genauerer Untersuchung entdeckte er den Metallstab im Burger. Ein wahrhaft gefährlicher Fund.

Die überraschende Reaktion der McDonald's-Mitarbeiter

Was die Sache noch erstaunlicher macht, ist die Reaktion der McDonald's-Angestellten. Statt entsetzt zu sein, erklärten sie dem Mann gelassen, dass der Metallstab ein Teil eines Thermometers sei, das sie schon den ganzen Tag vermisst hatten.

Entschädigung: Ausreichend oder nicht?

Als Wiedergutmachung boten die Mitarbeiter an, dem Mann einen neuen Burger zu machen. Zuerst stimmte er zu, verzichtete dann jedoch darauf, da ihm der Appetit vergangen war. Stattdessen boten sie ihm eine Rückerstattung von 15 Dollar an, was er als angemessen empfand.

Dennoch sind sich die Online-Kommentatoren nicht einig, ob diese Lösung wirklich zufriedenstellend ist.

Den unglaublichen Fund können Sie über den folgenden Link einsehen