Einbrecher stehlen bis zu 30 Millionen Dollar in einem der größten Bargelddiebstähle in L.A., LAPD sucht nach Hinweisen

Geschrieben von Olivia Rosenberg

7 Wochen vor

|

05/04/2024
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Einer der größten Bargelddiebstähle in L.A.

In einem der größten Bargelddiebstähle in der Geschichte von Los Angeles haben Diebe am Ostersonntag bis zu 30 Millionen Dollar aus einer Geldlagerstätte im San Fernando Valley entwendet. 

Die Einbrecher drangen in der Nacht in eine Anlage in Sylmar ein, wo Bargeld von Geschäften aus der gesamten Region gehandhabt und gelagert wird. 

Die Täter konnten das Gebäude sowie den Safe, in dem das Geld aufbewahrt wurde, erfolgreich aufbrechen.

Dieser Diebstahl zählt zu den größten in der Stadtgeschichte, was Bargeld betrifft, und übertrifft sogar jeden Panzerwagenraub in der Stadt, berichtet Yahoo News.

Die Diebe gelangten durch das Dach des Gebäudes der Sicherheitsfirma Gardaworld in die Vault, doch es bleibt unklar, wie sie das Alarmsystem umgehen konnten.

Die in Kanada ansässige Sicherheitsfirma hat bisher nicht auf Kommentaranfragen reagiert. Die Betreiber des Geschäfts bemerkten den massiven Diebstahl erst, als sie am Montag den Tresor öffneten. 

Die Behörden wurden alarmiert, und Ermittler der LAPD's Mission Division reagierten auf den Tatort, um Beweise zu sammeln.