Eurovision-Teilnehmerin stirbt mit 45 Jahren

Geschrieben von Jasper Bergmann

26 Wochen vor

|

20/11/2023
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Eurovision-Teilnehmerin stirbt mit 45 Jahren.

Eurovision-Teilnehmerin stirbt mit 45 Jahren

Portugal trauert um den Verlust von Sara Tavares, einer ehemaligen Eurovision-Teilnehmerin, die im Alter von 45 Jahren verstorben ist.

Tavares, bekannt für ihre Teilnahme am Eurovision Song Contest 1994, starb nach einem langen Kampf gegen einen Gehirntumor, mit dem sie 2009 diagnostiziert wurde.

Diese traurige Nachricht wurde von CNN Portugal berichtet.

Tavares' Familie bestätigte ihren Tod gegenüber den portugiesischen Medien.

Im Jahr 1994 vertrat sie Portugal beim Eurovision Song Contest in Dublin, wo sie den achten Platz belegte. Ihr Weg zum Eurovision begann, als sie den portugiesischen Fernsehgesangswettbewerb Chuva de Estrelas gewann, indem sie Whitney Houstons "One Moment in Time" sang.

Sie gewann auch das Festival da Canção im Jahr 1994, was dazu führte, dass sie Portugal in demselben Jahr beim Eurovision vertrat.

Sara Tavares' Beitrag zur Musik und ihre denkwürdige Performance beim Eurovision werden von Fans und der Musikgemeinschaft gleichermaßen in liebevoller Erinnerung behalten.

Ihr Kampf gegen die Krankheit und ihre Errungenschaften in der Musik heben ihre Widerstandsfähigkeit und ihr Talent hervor.

Sehen Sie sich unten die Performance von Sara Tavares an.