Familientragödie in Norwegen: Vier Tote in Haus gefunden

Jasper Bergmann

24 Wochen vor

|

23/01/2024
Welt
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Vier Tote in Haus gefunden.

In einem erschütternden Vorfall in Norwegen wurden vier Familienmitglieder tot in einem verrauchten Haus in der Gemeinde Nes, nahe Oslo, aufgefunden. Laut Berichten der norwegischen Medien VG und anderen umfassten die Opfer zwei Frauen, ein Kind und einen Mann.

Die norwegische Polizei glaubt nach ersten Untersuchungen am Dienstagabend, dass der unter den Toten gefundene Mann für den Tod der drei anderen verantwortlich ist und anschließend Selbstmord begangen hat.

Die Opfer waren eng miteinander verwandt, wie die Polizei bestätigte. Unter den Verstorbenen befand sich eine Frau, die bei der Polizei beschäftigt war. Polizeiinspektorin Grete Metlid erklärte, dass zwischen dem mutmaßlichen Täter und den anderen Opfern keine Partnerschaft bestand. Das Motiv hinter diesem tragischen Ereignis ist noch nicht geklärt.

Die Polizeichefin des Bezirks, Cecilie Lilaas-Skaari, teilte mit, dass es sich anscheinend um einen Mord und anschließenden Selbstmord handele. Sie betonte die tiefe Betroffenheit dieser Tragödie für die Gemeinschaft, besonders für das Polizeidistrikt Øst, das einen geschätzten Kollegen verloren hat. Lilaas-Skaari drückte ihre tiefste Anteilnahme gegenüber der Familie und den Angehörigen der Opfer aus.

Die Polizeichefin hielt sich mit Details über Alter und Geschlecht der Verstorbenen zurück und bestätigte lediglich, dass alle in der Gemeinde Nes lebten.

Die Polizei reagierte umgehend, als der Alarm über ein verrauchtes Haus kurz vor Mittag am Dienstag einging. Magnus Hovelsrud Andersen, der Einsatzleiter der Polizei, beschrieb die Szene bei der Ankunft und bestätigte, dass vier Personen aus dem Haus geborgen und für tot erklärt wurden.

Dieser Fund führte dazu, dass die Polizei den Fall als Tötungsdelikt untersuchte. Sie versicherte jedoch der lokalen Gemeinschaft, dass es keinen Grund zur Besorgnis um ihre Sicherheit gäbe.

Die Untersuchungen zu diesem tragischen Familienereignis gehen weiter, während die Gemeinschaft und die Polizei mit dem Verlust umgehen und Antworten auf dieses verheerende Ereignis suchen.