Ungewöhnliche Umstände: Mysteriöser Tod Nawalnys

Olivia Rosenberg

21 Wochen vor

|

19/02/2024
Welt
Foto: Gregory Stein / Shutterstock.com
Foto: Gregory Stein / Shutterstock.com
Rätsel um Nawalnys Tod.

Die tragische Nachricht vom Tod des russischen Oppositionsführers Alexej Nawalny erschüttert die Welt. 

Laut einem Bericht der Frankfurter Rundschau befindet sich Nawalnys Körper in einem Krankenhaus in Salechard, Nordwestsibirien, was nach Aussagen eines Sanitäters als ungewöhnlich gilt. 

Nawalny, der für seine Kritik am russischen Präsidenten Wladimir Putin bekannt war, verstarb unter mysteriösen Umständen, nachdem er erst kürzlich in ein Straflager in der Polarregion Russlands verlegt worden war.

Die Umstände seines Todes werfen viele Fragen auf. Trotz offizieller Bestätigung seines Todes durch Nawalnys Team haben seine Angehörigen immer noch keinen Zugang zu seinem Leichnam erhalten, der Prellungen und Blutergüsse aufweist. 

Ein Sanitäter berichtete der "Nowaja Gazeta Europa" von einem ungewöhnlichen Vorgang: Statt direkt zur gerichtsmedizinischen Untersuchung gebracht zu werden, wurde Nawalnys Körper ins Bezirkskrankenhaus Salechard überführt. 

Eine Obduktion steht noch aus, und es gibt widersprüchliche Aussagen darüber, ob auf Spezialisten aus Moskau gewartet wird oder ob die Ärzte vor Ort sich weigern, die Autopsie durchzuführen.