Vizepräsident verschollen, Flugzeug verschwindet über Malawi

Geschrieben von Jasper Bergmann

1 Tag vor

|

10/06/2024
Welt
Foto: Wiki Commons
Foto: Wiki Commons
Der Vizepräsident und neun weitere Personen werden vermisst, nachdem ein Flugzeug über Malawi verschwunden ist.

Ein Flugzeug mit zehn Insassen, darunter Malawis Vizepräsident Saulos Chilima, ist spurlos verschwunden, was eine großangelegte Suchaktion im Südosten Afrikas ausgelöst hat.

Radar Kontakt verloren

Das Flugzeug verschwand kurz nach dem Start in Lilongwe, der Hauptstadt des Landes, auf dem Weg zum Mzuzu International Airport im Norden Malawis vom Radar.

Der plötzliche Verlust des Kontakts hat die Behörden ratlos gemacht.

Als Reaktion auf die Krise hat Präsident Lazarus Chakwera seine geplante Reise auf die Bahamas abgesagt.

Das Büro des Präsidenten bestätigte die Suchmaßnahmen, aber bisher gab es keinen Kontakt mit dem vermissten Flugzeug.

Suche und Unsicherheit

Trotz der laufenden Suchaktion gibt es keine Anzeichen für einen Absturz oder andere Probleme in der Region, was die Verwirrung und Besorgnis über das Verschwinden des Flugzeugs verstärkt.

Malawi, das im Südosten Afrikas liegt, grenzt an Tansania, Sambia und Mosambik.

Politischer Hintergrund

Vizepräsident Saulos Chilima ist seit 2020 unter Präsident Lazarus Chakwera im Amt, nachdem Chakwera bei einer entscheidenden Wahl die langjährige Führung der Mutharika-Brüder und ihrer DPP-Partei ablöste.