Wer ist der neue König von Dänemark? Warum er den Spitznamen "Pingo" bekam und wie er seine Frau traf, mit der er vier Kinder hat

Jasper Bergmann

28 Wochen vor

|

01/01/2024
Welt
Foto: Dennis Stenild, Kongehuset
Foto: Dennis Stenild, Kongehuset
Wer ist der neue König von Dänemark?

Prinz Frederik, der zukünftige Monarch von Dänemark, galt Anfang der 1990er Jahre als Partygänger, doch das Bild von ihm begann sich zu wandeln, nachdem er 1995 sein Studium der Politikwissenschaften an der Universität Aarhus mit einem Master abschloss und damit das erste Mitglied der dänischen Königsfamilie wurde, das ein Universitätsstudium abschloss. Während seines Studiums verbrachte er Zeit an der Harvard University in den Vereinigten Staaten und meldete sich unter dem Pseudonym Frederik Henriksen an.

Später diente er in der dänischen Marine, wo er den Spitznamen "Pingo" erhielt, nachdem sein Neoprenanzug während eines Tauchkurses mit Wasser volllief und ihn zwang, sich wie ein Pinguin zu bewegen.

Mit 55 Jahren erwarb er sich den Ruf eines Draufgängers und nahm im Jahr 2000 an einer viermonatigen Skitour durch Grönland teil. Er wurde nach Unfällen mit einem Schlitten und einem Roller ins Krankenhaus eingeliefert. Wie König Charles III. von Großbritannien ist Kronprinz Frederik für seine Leidenschaft für die Umwelt bekannt und hat versprochen, das "Schiff" Dänemark in die Zukunft zu führen.

Seine Frau, Prinzessin Mary, wuchs auf der australischen Insel Tasmanien auf und arbeitete als Anwältin, als sie sich 2000 während der Olympischen Spiele in einer Bar in Sydney kennenlernten. Sie sagte in einem Interview, dass sie nicht wusste, dass er der Prinz von Dänemark war, als sie sich trafen. Das Paar gilt für einige als Vertreter moderner Werte und hat versucht, ihren vier Kindern - Christian, Isabella, Vincent und Josephine - eine möglichst normale Erziehung zu bieten, indem sie hauptsächlich auf öffentliche Schulen geschickt wurden.

Im Gegensatz zur britischen Königstradition wird es keine offizielle Krönungszeremonie für Kronprinz Frederik geben. Stattdessen wird seine Thronbesteigung am Tag selbst vom Schloss Amalienborg in Kopenhagen bekannt gegeben. Er wird König von Dänemark und Staatsoberhaupt in dieser konstitutionellen Monarchie sowie in Grönland und auf den Färöer-Inseln. Er wird als König Frederik X. bekannt sein.

Königin Margrethe von Dänemark kündigte überraschend in ihrer traditionellen Neujahrsansprache ihre Abdankung an. Margrethe II., 83 Jahre alt, wird offiziell am 14. Januar nach 52 Jahren auf dem Thron abdanken.