Wie viele Pferdestärken hat ein Pferd wirklich? Die Antwort könnte Sie überraschen'

Geschrieben von Rikki Jürgensen

Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Wie viele Pferdestärken hat ein Pferd wirklich?

Entgegen der landläufigen Meinung hat ein Pferd nicht nur eine Pferdestärke. Tatsächlich kann ein Auto mit 200 Pferdestärken die gleiche Energie wie 200 Pferde erzeugen, logischerweise, da es in Pferdestärken gemessen wird.

Dies ist jedoch ein Missverständnis. Der Begriff 'Pferdestärke' entspricht nicht tatsächlich der Energieleistung eines echten Pferdes. Das mag verwirrend sein, aber es gibt eine Erklärung dafür, warum die Einheit Pferdestärke genannt wird, obwohl sie nicht direkt mit Pferden zu tun hat.

Und wir haben die Antwort darauf gefunden, wie viele Pferdestärken ein Pferd tatsächlich hat!

Laut Pensionist.dk ist eine Pferdestärke (abgekürzt PS) der Name für verschiedene Einheiten zur Messung von physischer Leistung. Eine metrische Pferdestärke ist ein gängiger Standard, bei dem 1 PS gleich 75 kg × 9,80665 m/s² × 1 m/s = 735,499 W ist.

Einfacher ausgedrückt entspricht eine Pferdestärke der Leistung, die benötigt wird, um eine Masse von 75 kg 1 Meter senkrecht von der Erdoberfläche in 1 Sekunde anzuheben.

Soweit so gut, aber da echte Pferde nicht oft senkrecht springen, ist es nicht einfach, die tatsächlichen Pferdestärken eines Pferdes zu berechnen.

Glücklicherweise haben einige kluge Köpfe diese Berechnungen für uns durchgeführt, und die Antwort darauf, wie viele Pferdestärken ein Pferd hat, variiert. Es hängt vom spezifischen Pferd ab, aber die Spanne reicht von einem Pferd, das je nach individuellem Pferd zwischen 2,5 und 15 Pferdestärken hat.

Als kleine Zusatzinformation kann gesagt werden, dass die maximale Leistung, die ein Mensch erzeugen kann, etwas mehr als eine Pferdestärke beträgt.

Der Grund, warum es Pferdestärken heißt, geht auf das 18. Jahrhundert zurück. Der schottische Ingenieur James Watt wollte seine neu entwickelte Dampfmaschine vermarkten, stellte aber schnell fest, dass potenzielle Käufer sich nicht auf die neue Erfindung beziehen konnten. Er wurde wiederholt gefragt, wie viele Pferde seine neue Maschine ersetzen könnte, also entschied er sich, ein Experiment durchzuführen, um zu berechnen, was ein Pferd tatsächlich ziehen konnte - und verwendete dann dieses Ergebnis als Einheit "Pferdestärke", um zu beschreiben, wie fantastisch seine neue Maschine war.