Ärzte warnen vor einer bestimmten Art von Stuhlgang, die sofortige medizinische Hilfe erfordert

Geschrieben von Rikki Jürgensen

19 Wochen vor

|

12/01/2024
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Ärzte warnen vor einer bestimmten Art von Stuhlgang, die sofortige medizinische Hilfe erfordert.

Gesundheitsexperten haben sechs verschiedene "Arten" von Stuhlgang identifiziert, von denen mehrere Alarmglocken läuten lassen sollten.

Ob wir es zugeben wollen oder nicht, manchmal, wenn wir in die Toilette schauen, gibt es ein hochgezogenes Augenbraue oder sogar einen erschrockenen Aufschrei. Vielleicht ist es die Folge einer gewagten Mahlzeit vom Vorabend, oder es könnte einen beunruhigenderen Grund für das Aussehen Ihres Stuhls geben.

Laut Pensionist.dk hat ein Arzt gewarnt, dass Ihr Stuhlgang auf die Notwendigkeit einer medizinischen Untersuchung hindeuten könnte. Der Gastrointestinal-Forscher Dr. Will Bulsiewicz zielt darauf ab, anderen durch Ernährung und Lebensstiländerungen zu helfen, ihre Gesundheit zu verbessern. In einem Gespräch mit Steven Bartlett in dem Podcast "The Diary of a CEO" teilte er Erkenntnisse über die Gesundheit des Stuhls.

Um gesünderen Stuhlgang zu fördern, empfahl Dr. Bulsiewicz "Früchte und Gemüse, Vollkornprodukte, Samen, Nüsse und Hülsenfrüchte."

Er überprüfte verschiedene Arten von Stuhl und erklärte, was jeder bedeutet.

Typ eins, mit "harten Klumpen", bedeutet, dass Sie "sehr verstopft" sind.

Typ zwei, "klumpig und wurstförmig", deutet auf leichte Verstopfung hin.

Typ drei, "wurstförmig mit Rissen", lässt darauf schließen, dass Sie gesund sind.

Typ vier, bestehend aus einer "glatten, weichen Wurst oder Schlange", deutet auf einen gesunden Darm hin.

Typ fünf, mit "weichen Brocken mit klaren Kanten", weist auf einen Mangel an Ballaststoffen in der Ernährung hin.

Typ sechs, eine "matschige Konsistenz mit ausgefransten Kanten", signalisiert Entzündung und Durchfall.

Bezüglich der Stuhlfarben sagte Dr. Bulsiewicz:

"Weiße Stühle deuten auf einen Blockade hin, die verhindert, dass Galle sich mit Ihren Därmen vermischt."

"Gelbe Stühle deuten auf Schwierigkeiten bei der Fettverarbeitung hin. Grüne Stühle können auf eine Infektion hinweisen, sind aber wahrscheinlich auf zu viel grünen Saft zurückzuführen. Ähnlich können blaue Stühle von zu vielen Heidelbeeren stammen."

Er betonte jedoch, dass eine bestimmte Farbe die Notwendigkeit einer dringenden medizinischen Hilfe anzeigt: rot.

"Rot ist Blut in Ihrem Stuhl. Das ist nicht normal, und Sie sollten mit Ihrem Arzt sprechen," riet er.

Experten warnen, dass rote Stühle oft auf Darmkrebs oder Hämorrhoiden zurückzuführen sind. Wenn Ihr Stuhl schwarz ist, müssen Sie möglicherweise auch einen Arzt aufsuchen.

"Schwarze Stühle bedeuten, dass Sie Pepto Bismol eingenommen haben, oder dass es zu Blutungen im Magen kommt. Schwarze Stühle riechen schrecklich und sind teerartig," fügte Dr. Bulsiewicz hinzu.