Wussten Sie das? Warum Sie niemals eine Kakerlake in Ihrem Haus zertreten sollten

Geschrieben von Jasper Bergmann

Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Warum Sie niemals eine Kakerlake in Ihrem Haus zertreten sollten.

Obwohl Kakerlaken am häufigsten in warmen Klimazonen anzutreffen sind, finden sie sich tatsächlich in nahezu jedem Land der Welt. Allerdings möchten nur sehr wenige Menschen sie in ihren Häusern haben, weshalb wir einen wirklich guten Rat geben, was Sie nicht tun sollten.

Es ist ein großer Fehler, Kakerlaken zu zertreten. Experten erklären, warum diese gängige Praxis vermieden werden sollte.

Abgesehen von der Motivation, alle Lebewesen zu respektieren, wird nicht empfohlen, Kakerlaken zu zertreten, da dies zur Freisetzung einer bestimmten Anzahl von Eiern auf den Boden führen kann. Werden diese freigesetzt, vermehren sie sich.

Darüber hinaus ist der Abfall von zerquetschten Kakerlaken sehr gefährlich und könnte Krankheiten auf Haustiere übertragen, da sie Träger von Typhus (Salmonellen, sowie Escherichia coli, sogar Pilze und Bakterien) sind.

Natürliche Wege zur Bekämpfung von Kakerlaken

Essig ist ein sehr wirksames natürliches Mittel zur Abwehr von Kakerlaken. Mischen Sie einfach gleiche Mengen Essig und Wasser in einer Sprühflasche und sprühen Sie die Lösung in Bereichen, in denen sie oft gefunden werden, wie Küchen und Badezimmer.

Der unangenehme Geruch wird die Kakerlaken abwehren.

Ätherische Öle können eine mächtige Waffe im Kampf gegen Kakerlaken sein. Die Düfte von Ölen wie Pfefferminze, Eukalyptus, Lavendel und Zitronengras sind für sie besonders unerwünscht. Geben Sie einige Tropfen ätherisches Öl in Wasser in einer Sprühflasche und sprühen Sie die Lösung in befallenen Bereichen.

Lorbeerblätter sind ein weiterer natürlicher Weg, um Kakerlaken fernzuhalten. Das Platzieren einiger Lorbeerblätter in kritischen Bereichen, wie Fensterbänken und Türöffnungen, kann als Abschreckung gegen diese unerwünschten Insekten wirken.

Ein sauberes Haus zu halten, ist essenziell, um das Erscheinen von Kakerlaken zu verhindern. Das Aufräumen von Lebensmitteln und Rückständen aus Gemeinschaftsräumen, die Lagerung von Lebensmitteln in luftdichten Behältern und das regelmäßige Reinigen von Böden und Oberflächen können helfen, die Umgebung weniger gastfreundlich für Insekten zu machen.

Kakerlaken können, laut toftiaxa.gr, Zuflucht in Rissen und Spalten in Wänden, Schränken und anderen Oberflächen finden. Das Versiegeln dieser Öffnungen kann ihren Eintritt ins Haus verhindern.