Ärztin rät Frauen zur Ruhe nach der Arbeit

Geschrieben von Peter Zeifert

32 Wochen vor

|

12/10/2023
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Ärztin rät Frauen zur Ruhe nach der Arbeit.

Die dänische Chefärztin Ane Marie Thulstrup, die die Klinik für Arbeitsmedizin am Universitätsklinikum Aarhus in Dänemark leitet, hat Frauen geraten, es nach der Arbeit ruhig angehen zu lassen.

Laut einer Studie, die auf Dagens.dk veröffentlicht wurde, haben Frauen insbesondere nach der Arbeit höhere Stresslevel als Männer. Die Forschung umfasste Urintests bei Männern und Frauen vor und nach der Arbeit und ergab, dass Frauen signifikant höhere Stresslevel aufwiesen.

Männer schienen sich kurz nach der Arbeit zu entspannen, aber bei Frauen sanken die Stresslevel erst gegen 22 oder 23 Uhr.

Eine weitere Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) zeigte ebenfalls, dass dänische Frauen im Vergleich zu Männern mehr Zeit für Haushaltsaufgaben aufwenden – 243 Minuten für Frauen im Vergleich zu 186 Minuten für Männer.

Die Klinik für Arbeitsmedizin berichtet, dass 80 % mehr Frauen als Männer angeben, gestresst zu sein. Thulstrup schlägt vor, dass Frauen Entspannung üben und ihre Ambitionen herunterschrauben sollten.

"Wir haben schon von Bewegung und Diät auf Rezept gehört, aber ich sage normalerweise, dass wir 'Sofa auf Rezept' haben sollten", sagte sie und richtete sich an weibliche Leserinnen.

Thulstrups Rat dient als Weckruf für Frauen, ihr Wohlbefinden zu priorisieren und sich insbesondere nach der Arbeit Zeit zum Entspannen zu nehmen.

Es wirft auch Fragen zu gesellschaftlichen Erwartungen und der Verteilung der Haushaltsaufgaben zwischen Männern und Frauen auf.