Das Schlüsselvitamin zur Bekämpfung von körperlicher, geistiger Müdigkeit und zur Leistungssteigerung

Geschrieben von Olivia Rosenberg

Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Der Schlüssel zu mehr Energie und Leistungsfähigkeit.

Fühlst du dich oft müde und ausgelaugt, sowohl körperlich als auch geistig? Diese Symptome könnten auf einen Mangel an einem essentiellen Nährstoff hinweisen.

Laut einem Bericht von El Universal spielt Vitamin B12 eine entscheidende Rolle im Kampf gegen Erschöpfung und zur Verbesserung der allgemeinen Leistungsfähigkeit. 

Dieses Vitamin ist für die Gesundheit der Nervenzellen und des Blutes unerlässlich und spielt eine zentrale Rolle bei der Bildung von DNA in allen Zellen.

Vitamin B12 hilft auch, die megaloblastische Anämie zu verhindern, eine Blutstörung, die Müdigkeit und Schwäche verursachen kann. 

Ein Mangel an diesem Vitamin kann sich durch Symptome wie Müdigkeit, Schwäche, blasse Haut, Herzrasen, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Gleichgewichtsprobleme, Depression, Verwirrung, Gedächtnisprobleme und Geschwüre im Mund oder auf der Zunge äußern. 

Bei Säuglingen kann ein Vitamin-B12-Mangel sogar zu Wachstums- und Entwicklungsverzögerungen sowie zu megaloblastischer Anämie führen.

Vitamin B12 ist hauptsächlich in tierischen Produkten wie Fisch, Fleisch, Eiern, Milchprodukten und bestimmten Meeresfrüchten zu finden. 

Auch einige angereicherte Lebensmittel wie Frühstückscerealien und Nährhefen können gute Vitamin-B12-Quellen sein. 

Die Aufnahme dieses Vitamins ist entscheidend für den Metabolismus, einschließlich Energieerzeugung und -nutzung, Ernährung, Verdauung, Blutzirkulation und Temperaturregulierung. 

Es unterstützt zudem die Bildung roter Blutkörperchen und die Gesundheit des zentralen Nervensystems.