Warum Sie Ihr Deodorant abends auftragen sollten: Der überraschende Grund

Geschrieben von Rikki Jürgensen

22 Wochen vor

|

19/12/2023
Foto: Shutterstock.com
Foto: Shutterstock.com
Warum Sie Ihr Deodorant abends auftragen sollten.

HINWEIS: Dies gilt, wenn Sie ein Deodorant mit Antitranspirant verwenden.

Es mag seltsam klingen, aber es gibt tatsächlich eine Methode hinter dem scheinbaren Wahnsinn, wenn es um den Zeitpunkt des Auftragens von Deodorant geht.

Persönliche Hygiene ist natürlich individuell, aber es gibt Tipps und Strategien, die man von anderen lernen kann, um die eigene Routine zu verbessern. Einer dieser Tipps ist der Zeitpunkt der Deodorantanwendung.

Der Vorteil der abendlichen Routine

Einige Menschen finden heraus, dass das Auftragen von Deodorant am Abend das Geheimnis für effektive und langanhaltende Frische ist. Dieser Trick ist besonders relevant für Deodorants, die als Antitranspirantien fungieren, und ist am effektivsten für diejenigen, die morgens duschen.

Laut Pensionist besteht der Grundgedanke darin, Ihr Antitranspirant vor dem Schlafengehen aufzutragen, damit das Produkt mehr Zeit hat, seine Wirkung zu entfalten.

Während der Nacht, wenn wir schlafen, ist unser Körper weniger aktiv, was bedeutet, dass weniger Schweiß die Absorption des Produkts verzögert oder hemmt.

Am besten auf trockener Haut

Denken Sie daran, dass Antitranspirantien am besten auf trockener Haut wirken. Das bedeutet, dass Sie es nicht unmittelbar nach dem Duschen auftragen sollten, da es nicht so gut in die Haut einzieht. Die Verwendung eines Antitranspirants in der Nacht ermöglicht es den Inhaltsstoffen Ihres Produkts, genügend Zeit zu haben, um vor Ihrer morgendlichen Dusche vollständig absorbiert zu werden.

Sie müssen sich auch keine Sorgen machen, es abzuwaschen, da die meisten Antitranspirantien bis zu 24 Stunden halten. Wenn Sie Körpergeruch und Schweiß effektiv bekämpfen möchten, versuchen Sie, Ihr Deodorant nachts aufzutragen.