Die Ursache hinter dem Tod von Andre Braugher

Geschrieben von Jasper Bergmann

25 Wochen vor

|

15/12/2023
Unterhaltung
Foto: Wikipedia Commons
Foto: Wikipedia Commons
Die Ursache hinter dem Tod von Andre Braugher.

Andre Braugher, gefeiert für seine einflussreichen Rollen in Fernsehen und Film, ist am 11. Dezember im Alter von 61 Jahren verstorben. Seine Publizistin, Jennifer Allen, bestätigte gegenüber Entertainment Tonight, dass die Todesursache Lungenkrebs war, eine Diagnose, die er einige Monate zuvor erhalten hatte.

Braughers Tod hat eine Lücke in Hollywood hinterlassen, viele Co-Stars und Freunde zollten ihm ihren Respekt. Terry Crews, der mit Braugher in 'Brooklyn Nine-Nine' zusammengearbeitet hatte, drückte seine tiefe Trauer und Dankbarkeit in den sozialen Medien aus.

Er erinnerte sich an die Jahre, die er mit Braugher verbracht hatte, und lobte sein Talent, seine Weisheit und seine Freundschaft.

Shonda Rhimes, die Schöpferin von 'Grey's Anatomy', ehrte Braugher ebenfalls auf Instagram. Sie erinnerte sich an ihn nicht nur als außergewöhnlichen Schauspieler, sondern auch als warme und freundliche Seele, deren Präsenz in der Branche tief empfunden wurde.

Andre Braughers Karriere in der Unterhaltungswelt begann mit seiner ersten Filmrolle im Bürgerkriegsdrama 'Glory' aus dem Jahr 1989, in dem er neben Matthew Broderick und Denzel Washington spielte.

Er erlangte weitreichende Anerkennung für seine Darstellung des Detective Frank Pembleton in 'Homicide: Life on the Street', eine Rolle, die ihm zwei Television Critics Association Awards und einen Emmy Award für den herausragenden Hauptdarsteller in einer Dramaserie einbrachte.

Im Jahr 2013 übernahm er die Rolle des Captain Raymond Holt in der beliebten Polizeikomödie 'Brooklyn Nine-Nine'.

Braugher hinterlässt seine Frau, Ami Brabson, und ihre drei Kinder. Zu seinem Gedenken können Spenden an das Classical Theatre of Harlem geleistet werden, wo er im Vorstand tätig war.

Ruhe in Frieden, Andre Braugher.