Warum können nur einige Menschen ihre Zunge rollen?

Geschrieben von Olivia Rosenberg

11 Wochen vor

|

07/03/2024
Foto: Shutterstock
Foto: Shutterstock
Ein Einblick in die Wissenschaft des Zungenrollens.

Die Fähigkeit, die Zunge zu einem 'U' oder Röhrchen zu rollen, ist ein verbreitetes, aber nicht universelles menschliches Merkmal.

Interessanterweise können nur einige Menschen diese Bewegung ausführen, was Fragen über die Ursachen dieser Fähigkeit aufwirft. 

Die menschliche Zunge, ein Muskelorgan, ermöglicht eine Vielzahl von Bewegungen, einschließlich Biegen, Rollen und Strecken. Doch warum ist das Zungenrollen nur einigen vorbehalten?

Laut einem Artikel auf UOL Vivabem ist die Fähigkeit, die Zunge zu rollen, möglicherweise auf die Flexibilität der Zungenmuskeln und -sehnen sowie die Form des Gaumens zurückzuführen. 

Diese physischen Eigenschaften könnten durch eine Kombination aus genetischen Faktoren und Umwelteinflüssen, wie dem Lebensstil während der Kindheit, bestimmt werden. 

Die genetische Theorie, die besagt, dass diese Fähigkeit von den Eltern an die Kinder weitergegeben wird, ist unter Wissenschaftlern weit verbreitet, obwohl ein spezifisches Gen, das für das Zungenrollen verantwortlich ist, noch nicht identifiziert wurde.

Diese Fähigkeit ist nicht nur ein harmloser Partytrick, sondern auch ein faszinierendes Beispiel für die Variabilität menschlicher Merkmale. 

Sie zeigt, wie komplexe genetische und umweltbedingte Faktoren zusammenwirken können, um die physischen Fähigkeiten eines Individuums zu formen.