Fügen Sie Niemals Honig zu einem Heißen Getränk Hinzu: Ratschlag von Einem der Bekanntesten Imker Italiens

Geschrieben von Rikki Jürgensen

19 Wochen vor

|

07/01/2024
Photo: Shutterstock.com
Photo: Shutterstock.com
Viele Menschen geben Honig in ihren heißen Tee, aber das ist tatsächlich ein Fehler.

Giorgio Poeta, einer der bekanntesten Imker Italiens, erklärt, warum Honig niemals zu kochend heißen Getränken hinzugefügt werden sollte.

Honig ist ein Superfood, reich an wohltuenden Eigenschaften und Nährstoffen. Ein häufiger Fehler ist jedoch, Honig zu heißen Getränken hinzuzufügen. Honig ist so reichhaltig wie er empfindlich ist, und sein größter Feind ist Hitze. Das Hauptproblem liegt in der Temperatur.

Laut Poeta erhöhen "heiße Getränke über 50 °C signifikant und sofort einen Honigqualitätsindikator namens Hmf." erzählt er cookist.it.

Hmf, ein Dehydratisierungsprodukt von Fructose, wird als Index für die Frische und den Erhaltungszustand des Honigs verwendet. Hohe Temperaturen führen zum enzymatischen Abbau des Honigs, wodurch er seine organoleptischen Eigenschaften verliert.

Um jeglichen "Verfall" zu vermeiden, schlägt Poeta vor, einige Minuten zu warten, bevor man Honig zu Tee oder Kräutertee hinzufügt. Auf diese Weise können Sie die Vorteile sowohl des Getränks als auch des Süßungsmittels genießen. Es ist wichtig zu beachten, dass Honig in heißen Getränken für den Menschen nicht schädlich ist; er wird nur "nutzlos."

Wenn Honig zu einem sehr heißen Getränk hinzugefügt wird, bleibt nur die Süßungswirkung unverändert. Dies ähnelt dem Konzept von pasteurisiertem Honig, den man in Supermärkten findet, wo der Honig für einige Momente auf etwa 78 °C erhitzt wird, genug, um alle Nährstoffe zu verlieren.

Wenn Sie das nächste Mal einen köstlichen Kräutertee in den Händen halten, haben Sie die Geduld, einige Minuten zu warten, bevor Sie ihn trinken und mit Honig anreichern: Sie werden es nicht bereuen.